Professur für Öffentliche Finanzen

Dr. Lasse J. Jessen

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Postdoc)

Wilhelm-Seelig-Platz 1, R. 403a
Telefon: +49 431 880-6385
Telefax: +49 431 880-1618
jessen@economics.uni-kiel.de

Curriculum Vitae

Lasse Jessen ist seit April 2020 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Öffentliche Finanzen am Institut für Volkswirtschaftslehre der der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Von 2016 bis 2020 war er bereits als wissenschaftlicher Mitarbeiter mit Schwerpunkt Lehre am Institut für Volkswirtschaftslehre und am Lehrstuhl Innovations-, Wettbewerbs- und Neue Institutionenökonomik angestellt.

Zuvor arbeitete Lasse als Doktorand an der Copenhagen Business School und promovierte dort unter der Betreuung von Morten Lau und Steffen Andersen in 2016 mit seiner Doktorarbeit "Essays on Discounting Behavior and Gambling Behavior".

Sein Forschungsschwerpunkt liegt in der experimentellen Ökonomie, mit Fokus auf Risiko- und Zeitpräferenzen sowie Einstellungen gegenüber Ungleichheit.

Forschung

Publikationen

Harrison, G. W., Jessen, L. J., Lau, M. I., & Ross, D. (2018). Disordered gambling prevalence: Methodological innovations in a general Danish population survey. Journal of Gambling Studies34(1), 225-253.

Jessen, L. J. (2016). Essays on Discounting Behavior and Gambling Behavior. Frederiksberg: Copenhagen Business School (CBS).

Working Papers

Cohn, A., Jessen, L. J., Klasnja, M., & Smeets, P. (2020). Why do the rich oppose redistribution? An experiment with america's top 5%.

Jessen, L. J. (2017). Discount Rate Sensisitvity to Background Consumption and Consumption Smoothing.

Jessen, L. J. & Lau, M. I. (2017). Financial Wealth, Liquidity Constraints,and Discounting Behavior.