Professur für Öffentliche Finanzen

Willkommen an der Professur für Öffentliche Finanzen

Aktuelles

Neue wissenschaftliche Mitarbeiterin

07.05.2021

Wir begrüßen Julia Francesca Engel als neues Mitglied der Professur. Zu ihren Forschungsinteressen gehören die Effekte von Haushaltsbesteuerung auf das Erwerbsverhalten sowie weitere Fragen um Ungleichheit und soziale Mobilität. Herzlich Willkommen!

Einladung zur Erich Schneider-Gedächtnisvorlesung.

30.03.2021

Am Montag, 19. April 2021, findet um 18 Uhr die Erich Schneider-Gedächtnisvorlesung als Webinar statt (Link). Die Vorlesung wird in diesem Jahr von Professor Dr. Till Requate gehalten und trägt den Titel: "Das Gutachten der Expertenkommission für Forschung und Innovation 2021: Agiler Staat, digitale Weiterbildung, Genschere (CRISPR/Cas)“.

DFG Förderung für Projekt zur Ungleichheit der Lebenserwartung

22.01.2021

Für ein dreijähriges Projekt zu sozioökonomischen Unterschieden in der Lebenserwartung erhält Sebastian Köhne von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) eine Förderung in Höhe von 280.000 EUR.

Einladung zur virtuellen Podiumsdiskussion

28.10.2020

Die Corona-Krise stellt die EU vor eine historische Herausforderung: Wie kann der ökonomische Wiederaufbau nach der Krise gelingen? Ist das im Sommer beschlossene Finanzpaket nach einer zweiten Infektionswelle noch ausreichend? Ist der EU-Wiederaufbaufonds ein Einstieg in die Schuldenunion? Und wird europäische Solidarität von den Bürgerinnen und Bürgern überhaupt unterstützt? Rund um diese Fragen laden die Professur für Öffentliche Finanzen und das Lorenz-von-Stein-Institut ein zu einer virtuellen, interdisziplinären Podiumsdiskussion mit Prof. Gabriel Felbermayr (IfW, Ökonomie), Prof. Theresa Kuhn (Amsterdam, Politikwissenschaft) und Prof. Florian Becker (CAU, Öffentliches Recht). Die Veranstaltung findet am 11. November 2020 um 18 Uhr per ZOOM statt. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme als Zuhörer und über Ihre Beiträge zur Diskussion und bitten Sie, sich vorab bis zum 4.11.2020 per E-Mail an classen@economics.uni-kiel.de anzumelden.